Gold und Bronze an den Swiss-Skills 2017

Swiss-Skills 2017

Wer bei Alpiq InTec seine Berufslehre absolviert, verfügt über das Rüstzeug um Berufswettkämpfe bestreiten zu können. Bereits im Jahr 2016 hat Bruno Walther (Kältesystem-Monteur EFZ, AITS Bern) an den Swiss-Skills den 1 Rang belegt und Gold geholt. Doch es geht offenbar noch mehr: Unsere Lernenden Jessica Stoller und Micha Schwander haben dieses Jahr bei den Kältesystem-Planer/innen EFZ die Ränge 1 und 3 für sich beansprucht.

 

Unsere Lernenden von AITS Bern haben es wieder einmal geschafft. Die beiden stellten an den diesjährigen Berufsmeisterschaften „Swiss-Skills“ ihr Können unter Beweis. Mit beachtlichem Erfolg: Sie räumten einmal Gold und einmal Bronze der Kältesystem-Planer/innen ab. Alpiq InTec gratuliert Jessica Stoller und Micha Schwander zu diesem tollen Erfolg und ist stolz auf diese hervorragenden Leistungen. Die beiden legten mit diesen tollen Platzierungen nicht nur den Grundstein ihrer Berufskarriere. Sie zeigen zudem auch sehr schön auf, dass die Berufsbildung der AIT Gruppe über das Potential verfügt, immer wieder anerkannte Berufsprofis hervorzubringen. Das ist ein sehr wichtiger Indikator für eine solide und zukunftsorientierte Ausbildung, so wie sie bei uns stattfindet.

Mit dieser Leistung schaffen Jessica und Micha einen echten Mehrwert für die Unternehmung. Es liegt somit auf der Hand: Für unsere Kunden ist es eine gute Entscheidung, ihre kältetechnische Anlage bei Alpiq InTec einzukaufen. Denn die einwandfreie Funktion der Anlage setzt auch eine vorausschauende und umsichtige Planung voraus. Und dies aus einer Hand.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei den BerufsbildnerInnen der Region Bern, sowie bei allen Unterstützern für ihr Engagement in der Berufsbildung. Gut gemacht! Es lohnt sich in den Nachwuchs weiter zu investieren.

Start typing and press Enter to search

SwissSkills-Kältetechnik-2016-Bruno-Walther-Alpiq-InTec